Linie konfetti

Unser Narrenstüble

Unser geliebtes Narrenstüble


Seit 1985 hat der Narrenverein Lippertsreute seine Vereinsräume in der Laube des Rathauses. Erste Besprechungen zum Ausbau der Rathauslaube fanden 1980 statt. 
Nach 5-jähriger Bauzeit wurde das Narrenstüble am 5. / 6. Oktober 1985 eingeweiht.

 1
Hier sind deutlich die alten Räumlichkeiten des
Narrenstübles zu sehen. (ab dem Kamin)


Folgende Arbeiten wurden schriftlich festgehalten:

  • Der "Präsident" im Glas wurde vom Kunstglaser Dierrig aus Überlingen gemacht
  • Die Deckenbalken im alten Teil sind vom früheren Kino Tivoli in Überlingen.
  • Der Kachelofen wurde vom Stehle Karle gemauert, die Steine sind vom Achtobel (Schwanen Taisersdorf)
  • Die Lampe hat Bernhard Widmann und Mauro Di Labio gemacht. Die Lampengläser wurden von der Glaserei Huber Überlingen gestiftet.
  • Die Einbauschränke sind von der Zimmerei Hahn gestiftet und eingebaut worden
  • Die Stühle kommen aus Friedrichshafen vom Hotel Buchhorner Hof, Preis war 400.- DM für 28 Stühle.
  • Den Ratstisch besorgte Klaus Erdenberger


Im Jahr 2002 wurde eine Erweiterung geplant und nach Einreichung beim Ortschaftsrat auch die Genehmigung erteilt worden. Mit dem Ausbau wurde am 02. Mai 2003 begonnen.

 2
Die ersten Ausbauarbeiten sind gemacht.
 6
Die Bodenplatten werden verlegt.
 5
Der alte Teppichboden wird entsorgt.
 3
Auch eine kühler Trunk gehört nach
getaner Arbeit dazu!



Nach ca. 260 Arbeitsstunden konnten am 25. Oktober 2003 die erste Sitzung abgehalten werden. Am 11.11.2003 um 11.11 Uhr veranstalteten wir eine Einweihungsfeier zu der wir alle ehemaligen Elferräte sowie die Dorfeinwohner eingeladen haben. Es gab einen Sektempfang und danach eine zünftige Schlachtplatte.

 7
Einweihungsfest am 11. November 2003



 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.